√Ąndere Schriftgr√∂√üe



In Gedenken an Martin Höher

Impressum


Aktuelle Zeit: Sa 13. Apr 2024, 07:31


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2007, 19:02 
Second Officer

Registriert: Do 8. Feb 2007, 18:21
Beiträge: 138
Wohnort: 64546 Mörfelden-Walldorf
Hallo 1:1000-Fans!

Ich mache mir gerade ein paar Gedanken um diesen Ma√üstab, nachdem jetzt zum zweiten mal hintereinander keine Neuheit von Herpa kommt. Ich k√∂nnte mir gut vorstellen, dass 1:1000 f√ľr Herpa der sprichw√∂rtliche Griff in die Keramiksch√ľssel aus dem Sanit√§rbereich war, denn abgesehen davon, dass sich mit diesen Minifliegern vermutlich nicht gerade das ganz gro√üe Geld verdienen l√§sst, gibt es nach wie vor nicht gerade massenhaft 1:1000-Sammler (merkt man ja auch hier im Forum).

Interessant fand ich ja auch die Tatsache, dass Herpa sofort mit Flughafengebäuden und Folie vorgeprescht ist, und das, wo in der Handelskollektion bis dato kaum Modelle erhältlich waren! Davon abgesehen, ohne sonstiges Zubehör sieht so ein Diorama ja auch eher langweilig aus, und ob das jemals kommt, steht in den Sternen, oder?

Ich w√ľsste jetzt einfach mal gerne, wie Ihr die Lage einsch√§tzt, ob 1:1000 als Sammelma√üstab eine Zukunft hat oder nicht. Ich mag die kleinen Fliegerchen jedenfalls!!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2007, 19:36 
Senior First Officer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 15:11
Beiträge: 441
Wohnort: Budapest
Schwer zu sagen. 1:400 Sammler sind hier auch nicht viele anzutreffen, obwohl einige (wie ich z.B.) auch 1:400 Sammeln.
Ich denke 1:1000 wird noch bleiben, Herpa macht sich wahrscheinlich gerade Gedanken √ľber die richtige Werbung daf√ľr:)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2007, 20:18 
Captain

Registriert: So 28. Mai 2006, 10:08
Beiträge: 1055
1:400-Sammler gibt hier nicht so viele, weils ein deutsprachiges Forum ist. Schau mal wings900 an, da ist in etwa 50/50. Ist halt eher ein amerikanischer Maßstab, abgesehen von den herpa-Modellen hier in Europa meistens nur relativ teuer oder umständlich zu bekommen. Der Vergleich funktioniert also weniger...

1:1000 ist so eine Sache... ich pers√∂hnlich hab lieber nur die H√§lfte der Modelle auf der selben Fl√§che, daf√ľr aber detailiertere Formen. Meiner Meinung nach sind die 1:1000-Modelle eher als Give-Away oder Onboard-Modell geeignet, weil sie eben so winzig und relativ g√ľnstiger sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2007, 12:57 
Second Officer

Registriert: Fr 7. Apr 2006, 16:06
Beiträge: 106
Wohnort: 55232 Alzey
Ich vermute eher, dass bei Herpa die 1:1000 NG zeit anbrechen wird. Was man ja auch schon bei vosen beobachten kann (detaillierter und mit richtigem Fahrwerk). Da w√§re es f√ľr Herpa Quatsch, wenn sie noch so viele "OG" rausbringen. Aber alles nur Spekulation.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2007, 15:11 
Second Officer

Registriert: Do 8. Feb 2007, 18:21
Beiträge: 138
Wohnort: 64546 Mörfelden-Walldorf
Die Idee, dass Herpa auf "NG" umstellt, gef√§llt mir! Die Fahrwerke sind schlie√ülich das, was an den Minis am meisten bem√§ngelt wurde, und das ist sicher mit ein Grund, warum sich bisher nicht so wahnsinnig viele Sammler f√ľr diesen Ma√üstab erw√§rmen konnten.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2007, 16:42 
Captain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Feb 2007, 18:20
Beiträge: 781
Wohnort: Frankfurt am Main
[I] was an den Minis am meisten bemängelt wurde[/I]

Und das ist das, wof√ľr ich kein Verst√§ndnis habe (auch wenn ich kein 1:100 sammel, aber ich hab die kleinen echt lieb gewonnen).
Oh mein Gott, was verlangen einige Leute von Herpa? Bald kommt noch originale Darstellung der Flaps und der Störklappen. :roll:

_________________
MfG Felix
Meine Collection


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2007, 17:16 
Captain

Registriert: So 28. Mai 2006, 10:08
Beiträge: 1055
Naja... die Do-328 in 1/500 hat ein kleineres Fahrwerk als eine A330 oder eine B747 in 1/1000, da ist denke ich schon was machbar :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2007, 17:27 
First Officer
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2007, 13:09
Beiträge: 370
Wohnort: 38855 Wernigerode
1:1000 wird bleiben, von wem auch immer.
Es gibt viel mehr Möglichkeiten als nur immer auf Sammler zu schielen ....
Da wärs schon lange tot.

_________________
Angeflogene Airports:
HAJ,BRE,DUS,CGN,FRA,MUC,NUE,STR,TXL,AMS,GOT,CPH,GVA,ZRH,VIE,SZG,LHR,CDG,
IST,TUN,TLV


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2007, 22:26 
Second Officer

Registriert: Fr 7. Apr 2006, 16:06
Beiträge: 106
Wohnort: 55232 Alzey
@ Boeing787:
Noch ne Frage: Warum nehmen manche von uns Herpa so in Schutz (finde nicht gerade, dass die Qualität bei denen so super zunimmt; hab immer mehr Modelle, bei denen irdendetwas am Lack oder sonst wo beschädigt ist)?
Verdient haben sie es meiner Meinung nach öffters mal nicht.

[U]Außerdem: Ist das etwa zu viel verlangt (1:1000; Falls du das noch nicht gesehen hast)?![/U]


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2007, 12:17 
Second Officer
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jun 2006, 10:56
Beiträge: 112
Wohnort: Berlin
Vielleicht will Herpa auch ganz einfach nur den (mittlerweile enormen) Lieferr√ľckstand aufholen, bevor es neue Modell ank√ľndigt.

Bin nat√ľrlich gro√üer Hoffnung, dass der Ma√üstab fortgesetzt wird.
Vorallem w√ľrde ich mir mehr kleine Flugzeugtypen w√ľnschen - zumal die Formen f√ľr A310, A320 & B737 ja bereits existieren. Herpa m√ľsste da also nicht das Rad neu erfinden.
Jedenfalls verliert meine Diorama zunehmend an Glaubw√ľrdigkeit, wenn ich die xte A380 an mein Terminal stelle.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2007, 20:13 
Second Officer

Registriert: So 28. Dez 2003, 12:00
Beiträge: 117
Wohnort: 97232 Giebelstadt
Wie ImpPalpatine schon sagte sind diese Modelle wohl eher f√ľr den onboard sale gedacht.
Warum wohl gibt es die Modelle von Gemini/Phoenix ausschlie√ülich im Flieger zu kaufen? Soll halt einfach ein Mitbringsel f√ľr die Kleinen zu Hause sein.

Herpa hatte wohl mal so ne Phase jeden m√∂glichen Ma√üstab zu s√§ttigen. Ob sie damit gl√ľcklich geworden bezweifel ich jetzt mal.

Warum wird in diesem Forum eigentlich gleich immer √ľber Herpa geredet. Gibt auch noch andere Hersteller in diesem Ma√üstab!! :D


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2007, 23:18 
Second Officer

Registriert: Do 8. Feb 2007, 18:21
Beiträge: 138
Wohnort: 64546 Mörfelden-Walldorf
Wie auch immer es mit 1:1000 weitergeht, es freut mich jedenfalls zu h√∂ren, dass sich hier auch andere ausser mir Gedanken machen! Ich f√§nd's halt echt schade, wenn es die kleinen Dinger nur noch onboard g√§be oder sie ganz von der Bildfl√§che verschwinden w√ľrden. Aber stimmt schon, ein nicht unbeachtlicher Teil aller 1:1000 wurden f√ľr den Bordverkauf hergestellt, auch wenn ein paar davon inzwischen den Weg zu den H√§ndlern gefunden haben.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2007, 23:31 
Captain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Aug 2005, 15:59
Beiträge: 1868
Wohnort: 45128 Essen
[I]@Julian/CO777:[/I]
So einfach ist es dann doch nicht mit der Aussage HERPA wolle in jedem Maßstab vertreten sein.:roll::say:

1/300 war eine einmalige Sache auf Wunsch einer Airline.;)

1/1000 ist auf Grund der großen Nachfrage (:o) in den Handel gekommen.

1/600 MAGIC ist die Überlegung etwas preiswertere Modelle anbieten zu können.

Viele Gr√ľ√üe
Martin-Detlef-Theodor-Siegfried von de Höh

[URL=http://www.niederbergbus.de]"Unsere" Homepage. Schaut mal vorbei...[/URL]

_________________
Gr√ľ√üe
Martin

Bitte lest Eure Beiträge vor dem Posten nochmals durch und verbessert ggf. Tippfehler...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2007, 11:12 
Second Officer

Registriert: So 28. Dez 2003, 12:00
Beiträge: 117
Wohnort: 97232 Giebelstadt
@ Martin

1:100, 1:200, 1:300, 1:400, 1:500, 1:600, 1:1000
ist das nicht genug???

Jetzt fehlt nur noch 1:700, 800 und 900... :D


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft von 1:1000?
BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2007, 13:02 
Captain
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Jun 2007, 20:43
Beiträge: 1224
Wohnort: 76571 Gaggenau
@cO 777,

Du hast 1:160 vergessen!:D:D


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de